header

„Was feiern wir eigentlich an Mariä Himmelfahrt?“ fragte Thomas Kram bei der Wort-Gottes-Feier am Festtag der Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August.

Vor 30 Jahren setzte es sich die Katholische Landvolkgemeinschaft zum Ziel, die kirchliche Weihe der Kräuterbüschel wieder zu beleben.

Am 7.August fand das alljährliche Sommerfest für die Senioren statt. Geplant war die Veranstaltung am Dorfplatz, musste aber wegen Regen im Saal des Feuerwehrhauses stattfinden, was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Auf dem Sportplatz des 1. FC Euerfeld wurde am Sonntag wieder gebaggert und geprischt - und diesmal sogar für den guten Zweck. 

„Das kann sich kaum jemand vorstellen, wie vielfältig die Aufgaben einer Pfarrhaushälterin sind“. Die das sagt, muss es wissen: Johanna Hofmann, die am Montag, 15. Juli, ihren 85. Geburtstag feiern konnte, ist seit 34 Jahren Haushälterin von Pfarrer Erich Seitz, der seinen Ruhestand im Euerfeld verbringt.

Eine Rundfahrt auf dem Main mit der "Udine" und ein Besuch des „Weinstalls Stier“ in Neuses am Berg standen auf dem Programm des Seniorenausflugs. 

Den Menschen so zu feiern wie er ist, darum geht es nach den Worten von Thomas Kram bei einem Jubiläum wie einem runden Geburtstag oder Hochzeitstag.

 Mit vier Wochen Verspätung haben die Euerfelder „Ritas“ wieder gemeinsam ihren Namenstag gefeiert.

Singend und betend haben über 100 Gläubige, darunter viele Kinder, am Sonntag, 23. Juni, den Leib des Herrn durch die Straßen Euerfelds getragen.

24 Euerfelder Senioren haben bei ihrem Ausflug nach Wiesentheid die St. Mauritius Kirche und die „Fränkische Toskana“ besucht.  

­