header

Die Corona-Pandemie hat unser Leben momentan fest im Griff. Die Gesundheit wird in diesen Zeiten mehr denn je als höchstes Gut angesehen.

Beim Weiberfasching jagte ein Höhepunkt den nächsten - Jetzt mit neuen Bildern - auch vom FCE/FW-Fasching!

Eine in Rekordzeit gewählte neue Feuerwehrführung, eine hochgelobte Jugendfeuerwehr und ein für 2021 in Aussicht gestelltes neues Löschfahrzeug: Gewappnet für die Zukunft präsentierte sich die Freiwillige Feuerwehr Euerfeld im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung am Montagabend im Gasthaus Ungemach. Mit 200 Mitgliedern und 42 Aktiven nimmt die Wehr eine wichtige Rolle im Dorfleben ein.

Dichter Rauch quoll aus den Hallen der Firma Holzbau Rössner: Feuer in zwei Gebäuden, zahlreiche vermisste Personen, unbekanntes Terrain: Es war kein einfaches Szenario, das die Feuerwehren aus Euerfeld und Schernau bei ihrer Gemeinschaftsübung zu meistern hatten.

So viele Kinder und Jugendliche haben schon lange nicht mehr beim Tanz unter dem Maibaum mitgemacht. 46 kleine und große Tänzer*innen zeigten teils in Dirndl und Lederhosen ihr Talent und begeisterten mit Anmut und Taktgefühl das Publikum. Die rund 250 Gäste aus fern und nah sparten denn auch nicht mit reichlich Applaus für die vier Tanzdarbietungen.

Mittleres Löschfahrzeug oder Löschgruppenfahrzeug 10? Bürgermeisterin Christine Konrad und Kommandant Stephan Weippert vertraten bei der Hauptversammlung der Feuerwehr am Sonntagabend im Hinblick auf die Fahrzeugbeschaffung noch unterschiedliche Ansichten. Zufrieden zeigten sich beide jedoch mit der funktionierenden Jugendarbeit und der professionellen Hilfe beim großen Scheunenbrand.

­