Eine fünfköpfige Delegation mit Bischof Martin an der Spitze kommt am Samstag, 23. Oktober, nach Euerfeld.

Seit 40 Jahren besteht die Partnerschaft der KLB Würzburg mit der Diözese Kaolack. Angereist ist zu diesem Anlass eine fünfköpfige Delegation aus dem Senegal, zu der auch Bischof Martin Boucar Tine gehört. Am Samstag, 23. Oktober, kommen die Gäste aus Kaolack nach Euerfeld. So besteht für viele Euerfelder die Möglichkeit, die noch nicht im Senegal waren, die Partner persönlich kennen zu lernen.

Das Programm beginnt um 14.30 Uhr an der Kapelle, wo die Gäste aus dem westafrikanischen Land begrüßt werden. Danach gibt es einen geistlichen Einstieg in den Nachmittag. Anschließend geht es gemeinsam zu Fuß durch unseren Ort zum Feuerwehrhaus. Dort stehen Kaffee und Kuchen zur Stärkung bereit. Um 18.30 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Michael ein Pontifikalgottesdienst mit Bischof Martin, weiteren Priestern aus dem Senegal und Pfarrer Uwe Hartmann statt. Mit diesem Gottesdienst wird auch der Sonntag der Weltmission in Euerfeld gefeiert. Beispielland ist heuer der Senegal.

Zu den Veranstaltungen sind alle Euerfelder herzlich eingeladen. Wichtig: Bei Kaffee und Kuchen im Feuerwehrhaus ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Der Anmeldeabschnitt findet sich an dem Flyer, den das Landvolk an alle Haushalte verteilt hat. Er kann auch am angehängten PDF ausgedruckt werden. Anmeldungen bitte bei Otto Kram oder Claudia Mack. Bei der Veranstaltung im Feuerwehrhaus gilt die 3G-plus-Regel. Das bedeutet, dass nur Personen eingelassen werden können, die geimpft oder von Corona genesen sind. Bitte den Personalausweis und einen entsprechenden Nachweis zur Veranstaltung mitbringen. Zudem kann auch teilnehmen, wer einen negativen, aktuellen PCR-Test vorweisen kann. Bei Kaffee und Kuchen entfallen dann Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Flyer mit Anmeldeabschnitt zum Download