Zu einer Maiandacht der Generationen trafen sich in der Euerfelder Pfarrkirche 34 Senioren, darunter auch Gäste aus Bibergau und Effeldorf.

Diakon Lorenz Kleinschnitz hatte die Andacht am Freitag, 28 Mai, vorbereitet und gehalten. Dazu hat er auch verschiedene Anwesende mit einbezogen, für Lesung, Gebete, Fürbitten und besinnliche Texte. Von der Orgel aus wurden die Lieder vorgesungen und anschließend eine Strophe zusammen gesprochen.

Da in der Corona-Zeit vieles nicht möglich ist, war es eine schöne Stunde, den Mai aufleben zu lassen und die Muttergottes zu ehren.

Zum Schluss wurden vom Seniorenteam Marienkäfer an die Anwesenden verteilt. Man war sich einig, dass man die Möglichkeit für zukünftige Zusammenkünfte im Auge behalten wird, wenn sich die allgemeine Lage weiterhin verbessert.

Text und Fotos: Rita Teske