header

Mit den wärmer werdenden Tagen erwacht das Leben im Ort und in der Flur.

Landwirte rattern mit ihren großen Traktoren auf die Felder und in vielen Gärten werkeln die Menschen, um Beete, Rabatten und Rasen für das Frühjahr fit zu machen.

Ich finde es jedes Jahr aufs Neue gigantisch, wenn es im Frühling überall zu sprießen beginnt. Es entzückt buchstäblich mein Herz und ich kann gar nicht an mich halten. Ich muss hinaus, das Leben einatmen, ja mitunter sogar einsaugen! Was für eine Fülle und Vielfalt, die mir das Herz aufgehen lässt.

Wer jetzt mit wachen Augen und offenem Herzen durch die Natur geht, der kann viel entdecken - und viel lernen über das Werden des Lebens. Jedes Blümchen, jede Knospe ist ein Versprechen. Das Leben geht weiter, auch in Zeiten der Corona-Krise. Es geht weiter, und das mit voller Kraft. Unwiderstehlich. Unaufhaltsam.

So kann es helfen, gerade jetzt den Blick für die Schönheit der Natur zu öffnen. Ein Blick, der heilsam ist. Und der - wenn du achtsam und wach bist - dir die ganze Dimension des Lebens aufschließen kann. Einfach so, durch einen einzigen Moment des Ganz-Da-Seins.

Die angehängten Bilder können vielleicht dazu beitragen, den Blick für das zu schärfen, was gerade in der Natur passiert. Lass dich inspirieren von den Farben und Formen. Lass dich vom neuen Leben verwandeln. Es ist wahrhaft einmalig. Ein Bild hat Rita Heussner beigesteuert. Wer noch mehr schöne Bilder vom Frühling hat, her damit! 

­