Hurra, wir dürfen in die Schule!

Walter Sauter Nachrichten, Pfarrgemeinderat, Startseite oben

Für zehn Kinder aus Euerfeld begann mit dem neuen Schuljahr der Ernst des Lebens. Damit der Start in den neuen Lebensabschnitt gelingt, haben die Eltern mit dem Pfarrgemeinderat einen Schul-Eröffnungs-Gottesdienst vorbereitet. Dabei segnete Pater Sarath Parri SDB die Kinder am Ende der Messfeier und auch sonst drehte sich alles um die Erstklässler. So erklärten die Eltern, warum sich überall in der Kirche Fußabdrücke aus verschiedenen Richtungen befanden und wünschten ihren Sprösslingen einen guten Start in der Schule. Auch bei den von den Eltern und den nächstjährigen Erstkommunionkindern vorgetragenen Fürbitten und den Kyrierufen stand der Schulbeginn im Mittelpunkt. Zudem erhielten alle Erstklässler ein kleines Büchlein als Erinnerung an diesen Tag.

„Jesus freut sich, wenn wir respektvoll und verantwortungsbewusst miteinander umgehen“, sagte Pater Sarath in seiner Predigt. Jesus ist voller Leidenschaft und Liebe für die Menschen, betonte der Geistliche weiter. Der neue Lebensabschnitt bedeute auch für die Eltern auch eine Herausforderung etwa mit frühem Aufstehen oder Hausaufgabenbetreuung. Dies gelte es aber auch als „gute Verantwortung füreinander und miteinander zu sehen“, so Pater Sarath.

Musikalisch gestalteten den Gottesdienst die Euerfelder Gitarrengruppe und Organist Thomas Kram.