FCE ehrt langjährige Mitglieder

Walter Sauter 1. FC Euerfeld, Startseite oben

Bei der Jahreshauptversammlung des FC Euerfeld am 14. April blickte 1. Vorsitzender Peter Hammer auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen gelungenen Veranstaltungen zurück. „Es wurden alle gesteckten Ziele erreicht“, sagte er. Gleichzeitig appellierte er an die rund 30 anwesenden Mitglieder, den Verein mehr zu unterstützen, da es sonst zukünftig unmöglich sein werde, mit den wenigen aktiven Helfern den Verein noch lange am Leben zu halten.

Kassier Franz Scheller konnte von einem ausgeglichenen Haushalt berichten. Als Jahresergebnis wurde 2017 ein Gewinn in Höhe von 12552,10 Euro erzielt. Kassenprüfer Martin Graber verwies auf einwandfreie Kassen- und Belegführung. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Bei der AH „läuft es“, stellte Hubert Houdek in seinem Bericht fest. Höhepunkt des Jahres war das Kleinfeldturnier, das anlässlich des 30jährigen Bestehens der AH stattfand. Für die Abteilung Volleyball erklärte Kathrin Wächter, dass die Saison 2017/2018 als Fünftplazierter beendet und somit Klassenerhalt in die Kreisliga Ost geschafft wurde. Es konnte leider keine Jugendmannschaft gemeldet werden, da der Altersunterschied der Mädchen zu groß ist. Das Training ist freitags von 19:00 bis 20:30 Uhr in der Maintalhalle mit dem Trainer Jim Bransom, der dieses Amt ehrenamtlich ausübt.

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft: Anita Bielek, Gabriele Hammer, Bernhard Kohanski und Viktoria Teske; für 50-jährige Mitgliedschaft: Heinrich Braun, Norbert Füller, Werner Neubert, Josef Scheller, Ottmar Teske, Bernhard Pohla, Werner Heußner und Hubert Walter; für 60-jährige Mitgliedschaft: Emil Füller.

Quelle: Protokoll Marcus Eckl/ Bild: Marcus Eckl