„Wichtel“ im Farbengarten

Walter Sauter Bildergalerien, Kindergartenverein, Startseite oben

Bunt ging’s zu beim Sommerfest des Kindergartens „Wichtelland“, das auch heuer wieder ein Anziehungspunkt für viele Euerfelder Mamas und Papas, Omas und Opas, Schwestern und Brüder, Tanten und Onkel sowie Freunde und Verwandte aus dem Ort und der Nachbarschaft war. Und niemand bereute es gekommen zu sein. Nachdem die Gäste beim Mittagessen mit vielerlei Köstlichkeiten bewirtet worden waren, wartete alles bei herrlichem Sommerwetter auf die Aufführung der Kinder.

„Fridolin und Fabio im Farbengarten – Auf der Suche nach der perfekten Farbe“ war die Darbietung der „Wichtel“ überschrieben. Fridolin und Fabio, zwei Schildkröten, machten sich dabei auf die Suche nach der schönsten Farbe und begegneten unter dem Regenbogen Schmetterlingen, Marienkäfern, Blumen oder Vögeln in den vielfältigsten Farben – um schließlich festzustellen, dass sie mit ihrem Braun auch glücklich waren. Am Ende gab es viel Beifall für die Kleinen und das Erzieherinnenteam um Anika Kräutner, die das Stück mit den Kindern einstudiert hatten.

Für Indra Höfer gab es anschließend gleich nochmals viel Extra-Beifall, denn die Vorsitzende des Kindergartenvereins, Marion Teske-Rosentritt, konnte die Kinderpflegerin für 25 Jahre Tätigkeit im Kindergarten würdigen. Und noch eine Ehrung stand an: Blumen und einen Geschenkkorb gab es für Edeltraud Graber, die über zehn Jahre im Kindergarten für Sauberkeit gesorgt hat und im September verabschiedet wird.

Für die Kinder ging das Fest mit einer Spielstraße, Kasperltheater und Kinderschminken weiter, während die Erwachsenen sich eher auf die Kaffeebar mit vielen leckeren Torten und Kuchen konzentrierten. Am Abend ging ein gelungenes und fröhliches Fest auf der Kindergartenwiese zu Ende.

Fotos: Helmut Schneider