Blitzschlag sorgte für Feuerwehreinsatz

Jan Speth Allgemein, Freiwillige Feuerwehr, Startseite oben, Vereinsleben

Nicht spurlos vorüber ging das heutige Gewitter an einem Wohnhaus in Schernau: Durch einen Blitzschlag ins Dach des Gebäudes war es zu einem Brand gekommen. Unter dem Stichwort „Dachstuhlbrand“ wurden deshalb die Feuerwehren aus Dettelbach, Euerfeld und Schernau alarmiert. Dank des beherzten Eingreifens des Besitzers mit einem Feuerlöscher ging die Geschichte jedoch glimpflich aus und es konnte Feuer aus gemeldet werden. Die Stützpunktwehr aus Dettelbach untersuchte mit Atemschutzgeräteträgern und der Drehleiter den Dachstuhl. Die eingesetzten Einheiten konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Dieser Einsatz hat gezeigt, dass Feuerlöscher ein effektives Löschgerät sind, um Klein- und Entstehungsbrände wirksam und schnell zu bekämpfen. Feuerlöscher gibt es bereits für wenig Geld in Fachmärkten, Baumärkten und sogar versandkostenfrei im Internet – eine Anschaffung lohnt sich!

Wichtig: Ein Feuerlöscher muss in der Regel vor Ablauf von zwei Jahren auf seine Funktion überprüft werden!

Bild: gemeinfrei