start_wab_2569

Tu Scendi Dalle Stelle

Walter Sauter Bildergalerien, Pfarrgemeinderat, Singkreis, Startseite oben

Das war ein besinnlicher Einstieg in die letzten zwei Wochen vor dem Weihnachtsfest: Thomas Kram hatte wieder weihnachtliche Lieder mit dem Singkreis Euerfeld und dem Ensemble Inflammati eingeübt. Gemeinsam mit der Instrumentalgruppe „Bibelrieder Saitenwind“ begeisterten die Akteure mit bekannten und neuen weihnachtlichen Weisen die Zuhörer in der gut besetzten Pfarrkirche.

Den Auftakt bildete ein Orgelvorspiel „Es kommt ein Schiff geladen“ und das gemeinsam gesungene Lied „Macht hoch die Tür“. Nach zwei Liedern des Singkreises (Alle Jahre wieder) und des Ensembles Inflammati (The Lord Bless You And Keep You) sowie drei einfühlsam vorgetragenen Stücken für Flöten und Gitarre des „Biebelrieder Saitenwind“ gab es ein Novum bei dieser inzwischen schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung: Ein Medley von 20 Minuten Länge, dessen instrumentale Begleitung Thomas Kram zuvor im Probenraum aufgenommen hatte. Herz dieses bunten Melodienstraußes war das italienische Weihnachtslied „Tu Scendi Dalle Stelle“, das nach den Worten des Dirigenten in Italien in etwa so bekannt ist wie bei uns „Stille Nacht, Heilige Nacht“. Andere Lieder wurden in Russisch, Französisch, Englisch und Deutsch vorgetragen.

Das Experiment gelang: Der Chor agierte auf den Punkt, gefühlvoll und zugleich mit großer Klarheit. Und auch das Ensemble Inflammati zeigte, wie schön Weihnachtslieder klingen können, wenn sie mit Enthusiasmus und großem gesanglichem Können vorgetragen werden. Langanhaltender Beifall war so der verdiente Dank für alle Akteure.

Für die Solisten und Musikerinnen gab es am Ende Rosen von der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Helene Sauter, für Thomas Kram ein Blumenstock. Und die Pfarrgemeinde durfte sich über rund 235 Euro an Spenden freuen.