Drei Junglandwirte aus Euerfeld

Walter Sauter Nachrichten, Startseite oben

Das gab es schon lange nicht mehr in Euerfeld: Gleich drei junge Männer haben ihre Ausbildung zum Landwirt abgeschlossen und konnten ihre Ausbildungszeugnisse entgegen nehmen. Es sind dies Florian Mack, Markus Molitor und Johannes Scheller. Florian Mack, der auch Klassensprecher war, absolvierte die Prüfung als Drittbester.

Insgesamt 41 Junglandwirte aus Unterfranken erhielten in Giebelstadt mit den drei Euerfeldern ihre Abschlusszeugnisse. Sie haben eine dreijährige Ausbildungszeit in Praxis und Theorie hinter sich. Bei der Prüfung mussten sie ihre Kenntnisse in in den Fächern Pflanzenbau, tierische Erzeugung sowie Wirtschafts- und Sozialkunde schriftlich nachweisen. Die praktische Prüfung erfolgte auf zehn Betrieben in der Region.

Begleitet wurden die jungen Leute bei ihrer Ausbildung von einem ehemaligen Euerfelder, Martin Mack, Bildungsberater am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schweinfurt. Der Jahrgang 2016 ist nach seinen Worten der größte seit 25 Jahren. Er riet den jungen Landwirten, selbstbewusst zu sein. „Sie prägen das Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit“, sagte er zu den Absolventen. – Unser Bild zeigt (v.l.) Johannes Scheller, Markus Molitor, Florian Mack und Bildungsberater Martin Mack.