Kleine Bauleute ganz groß

Walter Sauter Bildergalerien, Kindergartenverein, Startseite oben

Dass in Euerfeld schon die Jüngsten fachkundig mit Hammer, Hobel, Säge, Pinsel und Akkuschrauber umgehen können, bewies der Nachwuchs beim Kindergartenfest mit seiner Aufführung. Und das verwundert auch nicht, hatten die Wichtel doch viele Monate am Ende des letzten Jahres hautnah miterlebt, wie der Kindergarten umgebaut und neu gestaltet wurde.

An diesem Erlebnis orientierten sich die Kinder auf der Wiese vom „Wichtelland“ bei ihrer Aufführung. Mit zwei Bulldogs samt Hängern wurde Baumaterial heran gekarrt, ehe sie sich flugs ans Werk machten. Natürlich wurde dabei streng auf den Arbeitsschutz geachtet: So hatten alle gelbe Helme auf, einige Kinder trugen sogar Leuchtwesten. Das Papphaus wurde schnell mit Fenstern versehen, dann kam der Anstrich und eine Türe durfte natürlich auch nicht fehlen. Dazwischen wurde an der Hobelbank kräftig geschraubt, gehämmert und gesägt. Am Ende gab es für den Bautrupp den verdienten Applaus des Publikums.

Auch sonst war das Kindergartenfest wieder ein voller Erfolg. Viele Euerfelder kamen bereits zum Mittagessen und waren bei Spanferkel und anderen Köstlichkeiten vom Grill bester Laune. Am Nachmittag hatten die Kindergarten-Eltern und das Betreuerinnenteam wieder Kaffee und Kuchen vorbereitet, so dass das Fest erst spät ausklang.

Fotos: Helmut Schneider