Siegerpokal für Euerfelder Minis

Walter Sauter 1. FC Euerfeld, Pfarrgemeinderat, Startseite oben

Nicht nur bei der EM finden interessante Spiele statt, auch in Euerfeld beim alljährlichem Fußball-Turnier der Ministrantinnen und Ministranten aus dem Dekanat Kitzingen gab es jede Menge Spiel, Spaß und Spannung.

Rund 50 Ministranten kämpften in den Mannschaften in der Altersgruppe 9 bis 14 Jahren aus Fahr, Wiesentheid und Dettelbach/Euerfeld um die heißbegehrten Wanderpokale. Die Mannschaft aus Schwarzenau in der Altersgruppe ab 15 Jahren nahm an dem Turnier außer Konkurrenz teil. Die Jungen und Mädchen hatten sich auf die Spiele gut vorbereitet und die Zuschauer sahen spannende und faire Spiele. Selbst bei einsetzendem Regen sank die Motivation nicht.

Die Siegermannschaft stand schon am frühen Nachmittag fest. Die Mannschaft aus Dettelbach/Euerfeld ergatterte den Pokal. Das Team aus Fahr erspielte den zweiten Platz. Die Bronze-Medaille erhielten die Wiesentheider, die als jüngste Mannschaft eine starke Leistung zeigten.

Die Schwarzenauer konnten als alleinige Mannschaft in ihrer Altersgruppe den Pokal mit nach Hause nehmen, in der Hoffnung, dass nächstes Jahr weitere Mannschaften in ihrer Altersgruppe am Turnier teilnehmen und sie sich altersgemäß messen können.

Vorbereitet und durchgeführt wurde das Turnier von der Kirchlichen Jugendarbeit (kja) Regionalstelle Kitzingen in Kooperation mit dem 1. FC Euerfeld. Der verein stellte viele fleißige Helfer und Helferinnen, die Schiedsrichter und den Platz zur Verfügung und sorgte für das leibliche Wohl.

Text und Bild: Susanne Müller